Gerd Uellenberg

Warum bin ich in die CDU eingetreten?

Bei einer Diskussion innerhalb der Familie kritisierte mein Vater die Politik. Auf meine Frage, was er dagegen tut, folgte ein großes

Schweigen bis die überraschende Antwort kam – da hast Du Recht. Das war vor über 40 Jahren nicht  die erwartete Reaktion eines Vaters.

Wir sind dann beide in die CDU eingetreten. Mein Handeln wird bis heute davon geleitet. Warte nicht darauf, dass die anderen etwas tun – mach es selbst!

Warum diese politischen Schwerpunkte?

Die Entwicklung meiner Heimatstadt liegt mir am Herzen und ich möchte mit der CDU Politik in dieser Stadt gestalten und nicht nur verwalten.

Wie sieht meine Arbeit in der CDU aus?

Seit 2004 bin ich im Rat, seit 2015 Stv. Fraktionsvorsitzender, seit 2015 zunächst Stv. Stadtverbandsvorsitztender und seit 2017

Stadtverbandsvorsitzender. Verantwortung übernehmen und nicht wegschieben, auch wenn es nicht populär ist. Ein ehemaliger Bundespräsident hat gesagt: Die Politik hat nicht den Auftrag, dass Populäre zu tun, sondern das Richtige zu tun und das populär zu machen.

Share